Artikel & Aufsätze

Artikel und Aufsätze von Havva (Eva Seyberth)

So ein Zufall?

 Liebe Kolleginnen und interessierte LeserInnen,

wieder einmal hat mich der Titel eines Buches respektive diesmal der Titel einer Fachzeitschrift angesprochen und ich lieh sie mir zum Lesen aus. Und wieder einmal wunderte ich mich darüber, dass mir die Sätze so seltsam vertraut vorkamen, und leider nichts drin stand, was ich nicht schon wußte. Ich verglich genauer und stellte fest: ca. 50% - 70% des gesamten 4-seitigen Artikels sind identisch mit meinem Buch oder einem meiner drei umfangreichen Artikel über Persischen Tanz - und zwar nicht einfach nur inhaltlich, sondern zum großen Teil wortwörtlich.

Kann das Zufall sein?
Wie Ihr wißt bzw. was weiter unten stehend auch augenscheinlich ist: Ich recherchiere seit Ende der 1980er Jahre über Orientalische Tänze, tanze insbesondere Persischen Tanz seit 1987, und habe erste Artikel über persischen Tanz nach 7-jähriger Recherche 1994 veröffentlicht, dann weiter 1996 und 2004 (Buch "Folklore und Hoftänze" sowie ein Interview mit Farrokh Alipour), eine ergänzte Wiederholung erfolgte 2011 und 2012. Das heißt, so gut wie alle aussagekräftigen Veröffentlichungen über persischen Tanz in deutscher Sprache stammen von mir.

 

In der Tat ist es schwer vorstellbar dass jemand, der in der Einleitung folgende Sätze schreibt...

 

"Ich werde oft gefragt "Wie sieht der persische Tanz aus, mit was kann man ihn vergleichen"? Wie kann man die Frage beantworten - meistens zeige ich eine kleine Figur und sage "So!" und ich versuche eine gute Antwort zu geben. Leider dauert die Erklärung dann doch länger als die meisten darüber hören wollen.      Der persische Tanz ist kein gefragter Tanzstil (wie der orientalische Tanz). Er ist auch nicht mit diesem zu vergleichen. Viele Lehrerinnen und Lehrer in den orientalischen Tanzschulen wissen, dass es den persischen Tanz gibt. Da es aber zu wenige Lehrer in der Welt gibt, die ihn unterrichten, und aus der Geschichte heraus nicht viel Wissen darüber weitergegeben werden konnte, ist es schade, dass dieses Wissen und die Informationen darüber nur wenigen Tänzerinnen vertraut gemacht wird und wurde." (Zitat aus der Chorika, Ausgabe 1 / 2016 - über persische Tänze)

 

....im nächsten Absatz, wo es um die Inhalte geht, urplötzlich in eine journalistisch anspruchsvolle Sprache und Struktur und in einen "informations-komprimierten" Stil übergehen kann, also exakt der Stil, in dem ich meine Fachartikel verfasse:

 

"Der persische Tanz spiegelte im Laufe der Geschichte den Einfluss vieler Völker und Stämme wieder. Die Blütezeit der persischen Hoftanzkunst war die Safawidendynastie (1501-1736). Im Jahre 1797 übernahm ein Turkmenenführer die Macht im persischen Reich und gründete die Dynastie der Kadjaren, die 1924 zu Ende ging. In dieser war ein luxuriöses Hofleben an der Tagesordnung. Neben den Überresten der klassischen persischen Hoftänze, die vor allem von emigrierten Künstlern am Leben erhalten wurden (...)" (ebenfalls Zitat aus der Chorika 1/2016 - aber davor schon von mir veröffentlicht).

 

Nun, sämtliche genannten Artikel und Bücher von mir sind öffentlich zugänglich, die Chorika bereits verteilt an ca. 600 Vereinsmitglieder. So mag die geneigte Leserin resp. der geneigte Leser sich selbst eine Meinung bilden.

 

Die vollständige Zitatsammlung aus der Chorika im Vergleich zu meinen Sätzen findet Ihr HIER

 

 

PS: Wußtet Ihr, dass es bereits im 9./10. Jh. mongolische/türkische Überfälle gegeben hat?
In den von mir benutzten Geschichtsbüchern (und wer keine Bücher mehr liest, im internet stehts auch) steht zwar, dass die Mongolen erst 1221 in den Iran kamen. Und Türken kenne ich erst seit Atatürk. Davor gab es Osmanen, davor Seldschuken......

Aber entsprechend den Angaben in der Chorika müssen die Geschichtsbücher wohl umgeschrieben werden......

Da mach ich dann mit, mir gefällt sowieso so einiges nicht, was sich in den letzten 1000 Jahren ereignet hat!


Es grüßt Euch

Eure Havva

 

Ach, und noch ein PPS: damit mich niemand falsch versteht: Alles was ich je geschrieben habe, darf, soweit es nicht aus dem Zusammenhang und Sinn gerissen wurde, zitiert werden. Das ist das Recht eines jeden Bürgers, um eigene Gedankengänge zu unterstreichen (allerdings nicht, um sich die Arbeit zu sparen, selbst nachzuforschen und zu formulieren.....). Vorausgesetzt: der Urheber und die Quelle werden genannt und zwar so, dass das Zitat auffindbar und nachvollziehbar ist!
Ich garantiere: eine Quellenangabe tut nicht weh! Ich weiß das, denn mein Buch ist voll davon... Und, es kommt natürlich wesentlich billiger.

Der "Bundesverband für OT" als Herausgeber der Chorika resp. die verantwortlichen Personen (Autorin, Chefredakteurin und 1. Vorsitzende) erhielten im Juli 2016 eine Abmahnung, haben eine Unterlassungserklärung abgeben sowie die noch in Umlauf befindlichen Zeitungen aus der Verkehr gezogen und sämtliche Anwaltskosten sowie ein symbolisches Honorar bezahlt. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  Wichtiger Hinweis:

Die als pdf aufrufbaren Artikel und Aufsätze dienen nur der privaten Information und Verwendung. Es ist ausdrücklich untersagt, Artikel oder Ausschnitte daraus ohne schriftliche Erlaubnis der Autorin zu kommerziellen Zwecken (z.B. als Kursunterlagen im eigenen Workshop oder Kurs) auszudrucken, weiterzuleiten oder auf sozialen Netzwerken (facebook, Twitter etc.) zu posten oder zu verlinken. Dies stellt eine Urheberrechtsverletzung dar nach

§ 106 UrhG: "Unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke"

(1) Wer in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fällen ohne Einwilligung des Berechtigten ein Werk oder eine Bearbeitung oder Umgestaltung eines Werkes vervielfältigt, verbreitet oder öffentlich wiedergibt, wird mit Freiheitstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar

 

1990:
Kultur, Tanz und Begegnungen - Syrien Reisebericht Teil 1 und 2

 

1991:
Die Tänze der Ouled Nail -Halima, 1991
Ghawazee und Awalim - 
Halima, 1991

 

1992:
Der syrische Tänzer Nazir Merzo - ein Portrait
(SAIDA, März 1992)
Usbekischer Tanz mit Laurel V. Gray
(SAIDA, März 1992)
Volkstänze der Türkei (SAIDA Mai 1992)
Reisebericht Usbekistan , Teil 1  und 2 (1.R.)

 

1993:
Reisebericht Usbekistan, Teil 2 (
SAIDA Feb 1993)
Djamileh - die andere Oper von Bizet (TANZORIENTAL, Juni 1993)
Volkstänze der Türkei (Orient Magazin 1993)
Haissam Salah - Eddine - Portrait d. libanes. Geigers
(TANZORIENTAL, Dez 1993)
Buchbesprechung: Entdeckungen im Orient von Carsten Niebuhr (seine Reise im Jahre 1761)
-
(TANZORIENTAL, Dez 1993)

 

1994:
Persischer Tanz im Spiegel europäischer Reiseberichte vom 17. - 20. Jahrhundert

Armen Ohanian - die Tänzerin von Shamakha (Portrait und Buchbesprechung der beiden Bücher von 1925)
-
TANZORIENTAL , Aug 1994

 

1995:
Yulduz Usmanova in concert - Show und CD Besprechung
(TANZORIENTAL , April 1995)
Now Ruz - das persische Neujahrsfest (TANZORIENTAL, Aug 1995)
Loie Fuller - es werde Licht, aber nicht ohne Drapierung Der Tanz im Alten Ägypten (TANZORIENTAL, Dez 1995)

 

1996:
Unterwegs in Usbekistan - Reisebericht (2.R)
Tamara Khanum - Pionierin d. orient. Tanzes i. Usbekistan
(ORIENT MAGAZIN , Feb 1996)
Orientierung - Pädagogik im Orientalischen Tanz (TANZORIENTAL, Juni 1996)
Musik und Tanz im Iran (TanzOriental 1996)

Mary Wigman - Pionierin d. deutschen Ausdruckstanzes (TANZORIENTAL, Okt 1996 - TITEL)

 

1997:
Warm up - Work out - Cool down
(TANZORIENTAL, Feb 1997)
Buchbesprechung: "Schlangenkult und Tempelliebe" und "Bauchtanz, Wellen des Körperglücks" von Eluan Ghazal
(TANZORIENTAL, April 1997
)
Tanzstile in Ägypten
(TANZORIENTAL, Okt 1997)
Rolfing - bessere Balance für Tänzer (TANZORIENTAL, Dez 1997)
Die Kunst, Tänze zu entwerfen  (TANZORIENTAL, Dez 1997)

 

1998:
Vom falschen und vom richtigen orientalischen Tanz (
TANZORIENTAL, April 1998)
Arabic - Flamenco ( 1 ) - Tanz, Kultur u. Musik in der Maurenzeit     >>> hier Teil 1 und 2
Arabic - Flamenco ( 2) - Phantasy oder ein Tanzstil mit Tradition?
(TANZORIENTAL Dez 1998)

 

1999:
From the wrongs and rights in Oriental Dance
(engl. Übersetzung, AFSANA,/Finnland Okt 1999)
Shimmy – Alles locker oder was
Gruppendynamik und Probleme im Unterricht
(TANZORIENTAL, Dez 1999)

 

2000:
Arabic – Flamenco (englische Übersetzung, AFSANA,/Finnland Jan 2000 TITELBILD HAVVA
)
Ägyptische Folklore (HALIMA, Jan. 2000)
Tanzstile in Ägypten (KEMET, April 2000)
Nubischer Tanz und Kultur (TANZORIENTAL; Februarl 2000)
Tanztip – Die Figur "8" der Armbewegungen (TANZORIENTAL; Februar 2000)
Nubischer Tanz und Kultur (KEMET, Juli 2000)
Tanztip – Die Figur "8" der Armbewegungen (TANZORIENTAL; Februar 2000)
Wie erkenne ich orientalische Folklore?(TANZORIENTAL, April 2000)
Der Tanz im Alten Ägypten (ORIENT – MAGAZIN, Sept 2000)
Tanzstile in Ägypten (ORIENT – MAGAZIN, Sept 2000)
Tanz und Kultur in Nubien (ORIENT – MAGAZIN, Sept 2000)
Die Geschichte der Reda Gruppe (TanzOriental Okt 2000)

 

2001:
Die Tradition der nordafrikanischen Unterhaltungstänzerinnen (TanzOriental Feb 01)
Grüße aus Ägypten – der Maler Dr. Chimmy in Kairo (TanzOriental Juni 01)
Die Geschichte der Reda Gruppe (Orient Magazin Juni 01)
Interview mit Mahmoud Reda (Orient Magazin Juni 01)
Streiflichter aus Ägypten (Tanz Oriental August 01)
Darbuka, Schalmei und Gitarre  - Vielfalt der orientalischen Klangkörper (Tanz Oriental Okt 2001)

 

2002:
Tanzgeheimnisse der Wüste -  Oase  Siwa (Tanz Oriental Juni 02)
Tanzgeheimnisse der Wüste - Hagalla (Tanz Oriental August 02)
Streifzug durch die Welt der orient. Musikinstrumente 1. Teil (Orient Magazin Okt 02)
Streifzug durch die Welt der orient. Musikinstumente 2. Teil (Orient Magazin Feb 03)
Streifzug durch die Welt der orient. Musikinstumente 3. Teil (Orient Magazin April 03)

 

2003:
Farbenpracht und Vielfalt – Tanzkultur in Marokko (Tanz Oriental April 03)
Farbenpracht und Vielfalt – Tanzkultur in Marokko 2. Teil (Tanz Oriental Juni 03)
Fortbildungen für Tänzerinnen – sinnvoll oder überflüssig? (Tanz Oriental Aug 03) - siehe "Mein Trendkommentar"
Enten aus Kairo (Tanz Oriental Okt. 03)
Fortbildungen für Tänzerinnen – sinnvoll oder überflüssig? (Orient Magazin Nov 03)
Tänze aus dem Sinai (Tanz Oriental Dez 03)

 

2004
Mawalid - Jahrmärkte des Glaubens (Orient Magazin, Feb 04)
Tanztraditionen in der Türkei (Orient Magazin, Teil 1 April/Juli 04;Teil 2 Okt./Nov 04)
Magie und Okkultismus in Ägypten (Tanz Oriental, Juni 04)
Tanzgeschichten aus Persien - Gespräch mit Farrokh Alipour, dem ersten staatlichen Folklorelehrers des Iran
(Tanz Oriental, August 04)
Kultur der Seele-Auf den Spuren der Zigeuner - Interview m. Kerstin Katjusha Kozubek (Tanz Oriental,Okt 04)
Buchbesprechungen "Krimi Orientalis" (Tanz Oriental, Okt. 04, Dezember 04)
Buchmesse Frankfurt 04 mit Ehrengast Arabische Welt und Auftritt der Reda Gruppe (Tanz Oriental, Dez 04)
Auftritt der Reda-Gruppe bei der Buchmesse Frankfurt (Bastet Dez. 04)

 

2005
Tanztraditionen in der Türkei (Orient Magazin, Teil 1 April 04;Teil 2 Okt 04, Teil 3 Juni 05, Teil 4 Okt 05 )
Buchbesprechungen "Krimi Orientalis" (Tanz Oriental, Okt. 04, Dez 04, Feb 05)
Ägypten individuell (Tanz Oriental, Aug./Sept. 05)
Lady Drummers - Gespräche mit den Trommlerinnen Marika Falk und Meret Egloff (Tanz Oriental, Okt./Nov. 05)

 

2006
Tito - ein neuer Star aus Ägypten - Interview mit dem Tänzer (Tanz Oriental, Feb 06)
Al Andalus  - Kultur, Musik und Tanz in der Maurenzeit / Die Geschichte des Flamenco (Al Maqam, Juni 2006)
2. Deutsche Meisterschaften für Orientalischen Tanz (Tanz Oriental Juni 2006)
Folklore und Raqs Sharqi in Ägypten Teil 1- ein Überblick von Havva & Sayed el Joker (Halima, Okt. 06)
Kairo-Legenden: Nagib Machfus und das Café Riche (Tanz Oriental, Okt. 06)
Folklore und Raqs Sharqi in Ägypten /Teil 2 : Delta u. Mittelmeer v. Havva & Sayed El Joker (Halima, Dez 06


2007
Chinesischer Tanz - Interview mit Julie Coralie-Streun (Tanz Oriental, Feb. 07)
Folklore und Raqs Sharqi in Ägypten / Teil 3: Der Said v. Havva & Sayed El Joker (Halima, April 07)
Tally - Kulturgut aus Moskitonetz - Die Geschichte eines Kleiderstoffes (Tanz Oriental, April 07)
Folkoretanz in Mittelägypten (Orient Magazin, April 07)
Schönheitsmittel, Heilmittel und Rauschmittel im Alten Ägypten und heute (Orient Magazin, April 07)
Als der Shimmy nach Europa kam - Geschichte eines Modetanzes (Tanz Oriental Juni 07)
Folklore und Raqs Sharqi in Ägypten / Teil 4: Die Westwüste v. Havva & Sayed El Joker (Halima Juli 07)
Folklore und Raqs Sharqi in Ägypten / Teil 5: Die Oase Siwa v. Havva & Sayed El Joker (Halima Okt 07)

2008
Folklore und Raqs Sharqi in Ägypten / Teil 6:Ostwüste /Der Sinai  v. Havva & Sayed El Joker (Halima Jan 08)
Folklore und Raqs Sharqi in Ägypten / Teil 7: Nubien v. Havva & Sayed El Joker (Halima April 08)
Folklore und Raqs Sharqi in Ägypten / Teil 8: Raqs Sharqi und Baladi v. Havva & Sayed El Joker (Halima Juni 08)

5 Jahre TanzOase Ulm und 25 Jahre Havva - "Mein Studio" (TanzOriental Dez. 2008)

 

2009
Faszination Usbekistan / Teil 1: Land, Geschichte, Traditionen (Halima April 09)
Poi und Orientalischer Tanz - Interview mit Maya - Melanie Ott (Halima Juni 09)
Faszination Usbekistan / Teil 2: Die Entwicklung der Tanzkultur (Halima Juni 09)
Faszination Usbekistan / Teil 3: Die Tanzstile: Ferghana (Halima Okt 09)
2010
Faszination Usbekistan / Teil 4: Die Tanzstille Buchara (Halima Januar 2010)
Faszination Usbekistan / Teil 5: Die Tanzstile Choresm (Halima April 2010)
Tally - Kulturgut aus Moskitonetzen (Halima Januar 2011)
 
2011
"Ägyptisch kochen - Gerichte und ihre Geschichte" (224 Seiten; Verlag DIE WERKSTATT; erschienen Mai 2011)
Tanz und Musik in Persien / Teil 1: Geschichte, Musik, Mystik und Symbole (Halima Oktober 2011)
Tanz und Musik in Persien / Teil 2: Indischer und mongolischer Einfluss ; religiöse Tänze (Halima Dezember 2011)
Trendkommentar: Folklore für Qualität ! (Tanz Oriental Dezember 2011) siehe unter "Mein Trendkommentar"
 
2012
Tanz und Musik in Persien / Teil 3: Die Tänze der Kadscharen Dynastie (Halima April 2012)
Tanz und Musik in Persien / Teil 4: Persischer Tanz im Spiegel zeitgenössischer Reiseberichte (Halima Juni 2012)
Tanz und Musik in Persien / Teil 5: Ethnische Gruppen und regionale Tänze (Halima Oktober 2012)
Welad el Balad  - Ägyptische Folkoreshow in München (Halima Oktober 2012)
 
2013
Als der Shimmy nach Europa kam (Halima 1/13)
Loie Fuller, Göttin des Lichts und Erfinderin des Isiswings (2/13)
Schönheitsmittel, Heilmittel und Rauschmittel im Alten Ägypten und heute (3/13)
Burlesque und die Meinungsfreiheit im OT (4/13) siehe unter "Mein Trendkommentar"
In Halima 2/13 ist auch ein Artikel von Karin Landzetterl über Ausbildung bei ORIENTAL DANCE ART
 
2014
El Tanbura und der Bamboute Tanz in Ägypten (Januar 2014)
Magie und Okkultismus in Ägypten (Halima  2 / 2014)
Kairolegenden: Nagib Machfus und Café Riche (Halima Juli 2014)
 
2015
Interview mit Elsa Balazs / Niederlande (Romatänze) (März 2015)
Paisley - ein Muster erobert die Welt (2 / 2015)
Tribal - Nein, Danke! (Halima 3 /2015) - siehe unter "Mein Trendkommentar"
Nachruf für Svenja Habiba (Halima 3/2015)